Produkte

Kunststoffgebundene Magnet-Compounds

Ferrite

Ferrit

Kunststoffgebundene Ferrit-Magnet-Compounds für den Spritzguss

Das ferritgebundene Magnet-Compound der HM-Serien von Mate ist ein magnetisches Material, das mittels Spritzguss wie Kunststoff geformt werden kann. Mit diesem Material aus isotropen oder anisotropen Magnetwerkstoffen, die mit thermoplastischen Kunststoffen (PA12, PA6, PPS oder anderen) verbunden werden, lassen sich beim Spritzgießen vielfältige auch komplexe oder filigrane Formen herstellen.

Die Verarbeitung der Werkstoffe erfolgt in modifizierten Spritzgießmaschinen, die mit speziellen Werkzeugen ausgerüstet werden. Durch Anlegen von Magnetfeldern direkt im Werkzeug kann das Werkstück schon während des Produktionsvorganges auf vielfältige Arten (axial, radial, mehrpolig etc.) aufmagnetisiert werden. Es kann aber auch noch nach dem Produktionsprozess magnetisiert werden. Wir bieten eine umfangreiche Palette verschiedener Qualitäten mit einer Vielzahl von magnetischen Leistungskennwerten, die auch für Ihren Anwendungsfall geeignet sind. Sie können sich jederzeit gern an uns wenden. Wir werden Sie bei der Auswahl und beim Einsatz der Werkstoffe unterstützen.

Leistungsmerkmale

(1) Das Material bricht und splittert nicht so leicht wie ein gesinterter Magnet.
(2) Da es durch Spritzguss hergestellt wird, sind der Formgebung kaum Grenzen gesetzt. Eine mechanische Nachbearbeitung des fertigen Teils ist in der Regel nicht erforderlich.
(3) Umspritzen und Zwei-Komponenten-Spritzgussverfahren sind ebenso möglich wie eine Rationalisierung des Bestückungsprozesses.
(4) Wegen des einfachen Schneidevorgangs können problemlos Materialproben hergestellt werden.
(5) Als Grundkunststoffe können Nylon, PPS, Elastomer usw. gewählt werden.
<Bitte wenden Sie sich an uns, falls Sie einen anderen Kunststoff verwenden möchten>

Anwendungen

Automotive (Kühlerpumpe), Motoren


Neodymium (Isotropic)

Neodym (isotrop)

Neodymgebundenes Magnet-Compound für den Spritzguss

Magnete aus dem Seltenerdwerkstoff Neodym besitzen ein Mehrfaches der Magnetkraft von ferritgebundenen Magneten. So sind bei gleicher Magnetkraft kleinere und leichtere Produkte möglich.

Leistungsmerkmale

(1) Aufgrund seiner höheren Magnetkraft ist das Material für Spritzguss und dank seiner hohen Maßgenauigkeit für Hochpräzisionsteile geeignet.
(2) Wegen seiner isotropen Beschaffenheit sind weder kostspielige Magnetfeld-Formmaschinen noch -Werkzeuge erforderlich. Die Teile können relativ kostengünstig hergestellt werden.

Anwendungen

(Super) Kompaktmotoren, Stellantriebe, Kompaktsensoren


Anisotropic Neodymium

Anisotropes Neodym

Anisotropes neodymgebundenes Magnet-Compound für den Spritzguss

Magnete aus  anisotropem neodym-gebundenenen Magnet-Compound weisen weitaus höhere Magnetkräfte auf als konventionell gebundene Magnete. Sie erreichen ein BH (max) von bis zu 135 kJ/m³ und können einige der gesinterten Produkte ersetzen.

Leistungsmerkmale

(1) Durch Spritzen im Magnetfeld erreicht es die höchsten Magnetkräfte in der Produktgruppe der gebundenen Magneten
(2) Damit können verschieden hohe, bisher unerreichte magnetische Leistungskennwerte erreicht werden.

Anwendungen

Motoren


Samarium Cobalt

Samarium Kobalt

Samarium-Kobalt-gebundenes Magnet-Compound für den Spritzguss

Geeignet für Anwendungen, wie sie in einer Hochtemperaturumgebung stattfinden, oder für die eine besondere Temperaturstabilität erforderlich ist, da es stabil ist gegen thermische Entmagnetisierung und geringere Schwankungen der Magnetkraft bei wechselnden Temperaturen verzeichnet. Samarium-Kobalt-Magnete sind auch eine gute Wahl für Produkte, bei denen es auf eine lange Lebensdauer ankommt.

Leistungsmerkmale

(1) Geringere Schwankungen der Magnetkraft bei wechselnden Temperaturen.
(2) Geringere Leistungsveränderung sogar nach Reflow (PPS-Polymer).

Anwendungen

Elektronikkomponenten für Reflow-Prozess. Sensoren.

Hybrid

Hybridgebundenes Magnet-Compound

Magnete aus hybridgebundenen Magnet-Compounds mit Neodym und Ferrit erreichen so hohe Magnetkräfte wie gesinterte Ferrit-Magnete (24 - 40 kJ/m³) - und dies bei vertretbaren Kosten.

Leistungsmerkmale

Magnetkraft höher als bei ferritgebundenen Magneten; Kosten niedriger als bei neodymgebundenen Magneten.

Anwendungen

Motoren, Sensoren.

Produkte/Formteile

Laserdrucker

Klimaanlage

Kühlschrank

Digitalkamera

Mobiltelefon

Automobiltechnik

Einschlägige Dokumente

"- Produktkatalog mit Detailangaben einer Vielzahl von Produkten und typischen Daten.
- "Sicherheitshinweise beim Umgang mit Material, eine Auflistung von Warnhinweisen für den Gebrauch.
- "Materialsicherheits-Datenblatt (MSDB)", eine Übersicht über die Zusammensetzung und Sicherheit unserer Produkte.
Für weitere Details oder den Abruf dieser Dokumente nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


↑ Zurück zum Seitenanfang

Site Map

Copyright (c) 2014 MATE CO., LTD All right reseved.