Produkte

Weichmagnetische Werkstoffe

Metallpulver Mischen des verarbeiteten Materials mit Kunststoff.

Weichferrit-Werkstoffe

Weichferritgebundenes Magnet-Compound für den Spritzguss

Durch den magnetischem Material eigenen Ummagnetisierungsverlust absorbiert dieser Werkstoff elektromagnetische Wellen des HGz-Bandes. Große Gestaltungsfreiheit der Werkstücke, da keine Erdung erforderlich ist. Die zu absorbierenden elektromagnetischen Wellenfrequenzen können durch die Auswahl und Mischung unserer Rohstoffe mit den entsprechenden Leistungsmerkmalen an die verschiedenen Anwendungsgebiete angepasst werden.

Leistungsmerkmale

(1) Im Vergleich zu Metallgehäusen wegen des Verbundmaterials mit Kunststoffanteil etwa 20 % leichter; keine Neigung zu Bruch oder Splittern - die Schwachstelle von gesintertem Material.
(2) Dank des hohen Q-Wertes geringe Ummagnetisierungsverluste im GHz-Band - wie z. B. beim Einsatz für Antennen. Beim Typ Ferrox Plana kann die Frequenzleistung im GHz-Band durch die Zusammensetzung der Werkstoffmischung oder den Durchmesser der Pulverbestandteile auf die jeweilige Anwendung optimiert werden.

Anwendungen

Einige dieser Werkstoffe kommen vor allem für den Kern von Elektronikkomponenten oder als Dichtmaterial zur Anwendung. Der von Mate eigenständig entwickelte Typ Ferrox Plana kommt für die Absorption von Radiowellen oder als magnetisches Kernmaterial im Hochfrequenzbereich zur Anwendung (zum Patent angemeldet). Als weitere Anwendungsgebiete sind zu nennen: drahtlose Kommunikation, Gehäuse von mobilen Geräten, DSRC-Mauterfassung, Empfangsgeräte für Informationen, Antennen für das GHz-Band

Weichmagnetischer metallischer Werkstoff

Metallisches Pulver mit flacher Körnung und metallisch gebundenes Magnet-Compound für die Formgebung

Durch Spritzguss und Extrusion können metallische Pulver mit flacher Körnung (eine Entwicklung von Mate) mit Kunststoff als Binder verarbeitet werden. Das Material weist einen höheren Anteil an µ auf als Compound mit herkömmlicher Körnung und ist weitgehend stabil gegen Bruch bzw. Splittern oder bietet neue Leistungsmerkmale (Elastizität). Die Leistung dieses Materials kann durch geeignete Kombination der verschiedenen Werkstoffe und Kunststoffanteile für jeden Anwendungsfall optimiert werden.

Leistungsmerkmale

(1) Das metallische Material weist eine höher gesättigte Flussdichte auf als Ferritmaterial.
(2) Dank der hohen magnetischen Permeabilität durch flach verarbeitetes Metallpulver kann es anstelle von gesintertem Ferrit eingesetzt werden.
(3) Mittels Spritzguss und Strangpressen können spezielle Formen hergestellt werden, wie sie mit Formpressen nicht möglich sind. Insbesondere kann durch Spritzguss eine hohe Maßgenauigkeit bis hin zu 5/100 erzielt werden.

Anwendungen

Elektromagnetisches Rauschen (CPU von elektronischen Geräten, Leiterplatte, Kabel), Absorption von elektromagnetischen Wellen (Gehäuse, Anschluss), magnetischer Schirm (RF-ID, IH-Geräte), magnetisches Kernmaterial (Antenne, Induktor, Transformator usw.).

Produkte

Mobiltelefon

PC

Digitalkamera

Automotive

Formteile

Formteile

Einschlägige Dokumente

- Produktkatalog mit Detailangaben einer Vielzahl von Produkten und typischen Daten.
- "Sicherheitshinweise beim Umgang mit Material", eine Auflistung von Warnhinweisen für den Gebrauch.
- "Materialsicherheits-Datenblatt (MSDB)", eine Übersicht über die Zusammensetzung und Sicherheit unserer Produkte.
Für weitere Details oder den Abruf dieser Dokumente nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


↑ Zurück zum Seitenanfang

Site Map

Copyright (c) 2014 MATE CO., LTD All right reseved.